go to content

Menu

Gemeinderatsnachrichten

Eidgenössische Volksabstimmung

Am Sonntag, 9. Februar 2020, findet die eidgenössische Abstimmung über die Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» und die Änderung des Strafgesetzbuches und des Militärstrafgesetzes «Diskriminierung und Aufruf zu Hass aufgrund der sexuellen Orientierung» statt. Die Urne ist am Sonntag von 10.30 bis 11.00 Uhr im Parterre des Gemeindehauses aufgestellt. Die briefliche Stimmabgabe kann bis zum Schluss der Urnenöffnung am Sonntag um 11.00 Uhr in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung erfolgen. Bei Postzustellungen ist zu berücksichtigen, dass die Rücksendekuverts am Freitag vor dem Wahlsonntag bei der Gemeindekanzlei eintreffen müssen.

Militärische Einquartierung

Vom 6. bis 31. Januar 2020 absolviert die M Flab Abt 7 unter dem Kommando von Daniel Schütz ihren WK in Hergiswil b. W. Es werden ungefähr 120 Angehörige der Armee die Truppenunterkunft bei der Steinacherhalle, den Anbau Steinacherhalle sowie den Parkplatz zwischen Schulhaus und Altersheim St. Johann in Anspruch nehmen. Die Einheit wird während ihrem WK am WEF in Davos im Einsatz stehen und somit nicht immer in Hergiswil b. W. sein. Der Gemeinderat heisst die überwiegend französischsprechenden Dienstleistenden und ihren Kommandanten in unserem Kräuterdorf herzlich willkommen und wünscht ihnen einen erfolgreichen WK.

Treffen mit Ortsparteien

Am 2. Dezember 2019 fand eine Besprechung mit je einer Zweierdelegation der in der Gemeinde organisierten Parteien CVP, FDP und SVP statt. Im ersten Teil erläuterte Gemeindeschreiber Matthias Kunz den Parteiverantwortlichen den Ablauf und die Termine des kommenden kommunalen Wahljahres für die neue Legislatur 2020 bis 2024. Die Gemeinderatswahlen finden am Sonntag, 29. März 2020 statt. Die Wahl der zu wählenden Kommissionen gemäss Gemeindeordnung (Controllingkommission, Urnenbüro und Bildungs­kommission) findet an der Gemeindeversammlung vom 13. Mai 2020 statt. Die weiteren Kommissionen und Funktionäre (Bsp. Feuerwehrkommission, Musikschulkommission, Betriebskommisson Mörisegg, Naturschutzbeauftragte, Wuhrmeister etc.) werden durch den Gemeinderat an der ersten Sitzung der neuen Legislatur am 1. September 2020 gewählt. Im zweiten Teil des Treffens war dann der Gemeinderat auch anwesend und es wurde unter anderem über den Stand der aktuellen Ortsplanungsrevision diskutiert. Es war wiederum ein interessanter, konstruktiver und gewinnbringender Meinungsaustausch, welcher mit einem Apéro abgeschlossen wurde.

Bauwesen

Der Gemeinderat hat an Hanspeter und Yvonne Michel, Hübeli 10, die Bewilligung zur Planänderung Ersatzbau Wohnhaus auf Grundstück Nr. 15, Längmatt, erteilt.

Weiter hat er den Anschluss des Grundstückes Nr. 33, Tragerhus, Grundbuch Hergiswil b. W., des Josef Kunz, Tragerhus, Dorfstrasse 2, an die Kanalisation und somit an das öffentliche Siedlungsentwässerungsnetz der Gemeinde Hergiswil b. W. genehmigt.

Von der Photovoltaikanlage auf dem Wohnhaus auf Grundstück Nr. 193, Sonnenrain des Walter Birrer, Sonnenrain 2, wurde gemäss den kantonalen Richtlinien «Solaranlagen» Kenntnis genommen.

Aufbahrungsraum

Vom 13. bis 19. Januar 2020 ist der Aufbahrungsraum in Willisau infolge Umbauarbeiten geschlossen. Aus diesem Grund wurden einige umliegende Gemeinden durch die Stadt Willisau angefragt, ob in dieser Zeit allfällige Aufbahrungen auch im Aufbahrungsraum in Hergiswil b. W. bei der Pfarrkirche St. Johannes stattfinden könnten. Der Gemeinderat Hergiswil b. W. hat zugestimmt.

Kehricht

Gemäss Mitteilung des Gemeindeverbandes für Abfallverwertung Luzern-Landschaft GALL werden die Gebühren für eine Gebührenmarke ab dem 1. Januar 2020 von 1.50 Franken auf 1.40 Franken gesenkt. Somit sinkt der Preis pro Bogen mit 10 Gebührenmarken von bisher 15.00 Franken auf 14.00 Franken. Bei der Kehrichtentsorgung nach Gewicht reduziert sich der Preis von 0.24 Franken pro Kilogramm auf 0.22 Franken pro Kilogramm exkl. Mehrwertsteuer. Die Andockgebühren bleiben unverändert. Der Abfallentsorgungsplan 2020 befand sich in der letzten Ausgabe des Hergiswiler Läbe. Dieser ist auch auf der Webseite der Gemeinde unter Formulare/Reglemente abrufbar.

E-Bike Arena Napf

Im November fand eine Besprechung mit Martin Strahm, Projekt Koordinator E-Bike Arena Napf/Rent a Bike, Willisau und André Marti, Präsident Willisau Tourismus, statt. Der Napf ist ein schweizweit einzigartiges Landschaftsgebiet. Seine Gräben und Kreten laden zu weitläufigen Entdeckungstouren ein. Die Grösse des Gebietes und seine anspruchsvolle Topografie legen einen Besuch per Mountainbike oder E-Mountainbike nahe. Die Landregionen sind auf den nachhaltigen Tourismus angewiesen. Die «E-Bike Arena Napf» trägt dazu bei, die regionale Wertschöpfung zu steigern. Bereits heute sind schon viele Bikerinnen und Biker in unserem Gebiet unterwegs. Mit dem Projekt «E-Bike Arena Napf» sollen diese gelenkt und kanalisiert werden. Eine erste mögliche Route wurde aufgezeigt. Die Gemeinde steht dem Gesamtprojekt im Grundsatz positiv gegenüber. Es wurde den Projektverantwortlichen jedoch mitgeteilt, dass sie mit den jeweiligen Grundeigentümern die möglichen Routen so zu besprechen haben, dass eine geeignete gegenseitige Lösung gefunden werden kann.

Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender 2020 wurde wiederum aufgrund der Angaben der Vereinsverantwortlichen erstellt. Im Veranstaltungskalender sind auch Adressen der Vereine, Organisationen, Genossenschaften, Daten des Hergiswiler Läbe, der Mütter- und Väterberatung, Chenderhüeti Bärehöhli, Abfallentsorgung, Schulferienpläne, Hallenbelegungspläne etc. aufgeführt. Änderungen oder Ergänzungen dazu können während des Jahres jederzeit an die Gemeindekanzlei gemeldet werden, damit die Veranstaltungen im monatlich erscheinenden Hergiswiler Läbe jeweils aktuell sind. Der Veranstaltungskalender 2020 ist auf der Webseite der Gemeinde unter Freizeit/Vereine aktualisiert aufgeschaltet und liegt auch am Schalter der Gemeindekanzlei zum Mitnehmen auf.

Freie Wohnungen

Aktuell sind in der Gemeinde Hergiswil b. W. einige Wohnungen frei. Die freien Wohnungen werden nach Meldung auf www.hergiswil-lu.ch unter Wohnungsmarkt publiziert. Die Vermieter werden gebeten, vor Abschluss eines Mietvertrages dringend die üblichen Unterlagen der Mieter einzufordern (Aktueller Betreibungsregisterauszug im Original, Referenzauskünfte, etc.).

Gemeinde-Tageskarte auch 2020

Planen Sie einen Ausflug? Nutzen Sie die Gemeinde-Tageskarten. Die Tageskarte ermöglicht die freie Fahrt auf allen Strecken der SBB, BLS, RhB und Postauto sowie den meisten konzessionierten Privatbahnen und vielen Schiffsbetrieben der Schweiz. Bestellungen dafür können unter www.hergiswil-lu.ch, telefonisch oder persönlich bei der Gemeindekanzlei vorgenommen werden. Wir freuen uns auf Ihre Reservation.